Neuen Eintrag verfassen
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

  Eintrag Nr. 54 von Livia  vom 31.10.2007 um 10.51 Uhr
http://

hejjj...

Martin hat vollkommen recht!!!
Dies HP ist echt toll für uns, da wir nicht sehr gut in Mathe sind...

liebe Grüsse Livia, Martin

  Eintrag Nr. 53 von Martin Cavegn  vom 31.10.2007 um 10.49 Uhr
http://

Sehr gut Homepage.

Danke für die gute Nachhilfe bei den Binomen.

Liebe grüsse: Livia, Martin, Carlo

  Eintrag Nr. 52 von judey  vom 18.10.2007 um 14.26 Uhr
http://

hey jou! hüt wo d'maturaprüfige bi mier acho sind, bin ich wiedermal a dini siite erinneret worde (und dadra, dasses die scho vill früener hetti sölle ge!! )
schiint ja scho vill fans z ha! super sach!

liebe gruess und hoffentlich bis bald mal!
gruess judy

  Eintrag Nr. 51 von angi  vom 15.10.2007 um 11.08 Uhr
http://

ich mag das pascalsche dreieck das is iwi lustig weil man da am wenigsten rechnen muss xD xD xD

  Eintrag Nr. 50 von ADMIN Jou  vom 14.10.2007 um 23.30 Uhr
http://

@Iris:

Nei, mer chas NID zämezähle! Will nackti Zahle wie 1, 2 oder 3 sind nid die glich Einheit wie x zum Bispiel! Lueg mal da nah:

http://www.mathi-nahilf.ch/varieinheiten.htm

Wo hesch die Ufgab denn gfunde?

Bitte gern gscheh, ich hilfe gern!

  Eintrag Nr. 49 von iris  vom 13.10.2007 um 13.40 Uhr
http://

hallo also stimmt iz das me 3/5x + 1/2 nid cha zämerächnä???
merci fürd hilf

  Eintrag Nr. 48 von ADMIN Jou  vom 12.10.2007 um 18.39 Uhr
http://

@Iris:

Aber öppis würd mich no wunder neh: I welem Zämehang hesch denn die Rechnig gfunde?

  Eintrag Nr. 47 von ADMIN Jou  vom 12.10.2007 um 18.37 Uhr
http://

Hoi Iris

Also, es git 2 verschiedeni Sache, da musch ufpasse:

1. Wenns binere Rechnig am Schluss = ? heisst, denn chan mer das vor em = meischtens vereifache (z.Bsp. öppis usklammere) oder usrechne.

2. Wenns irgendwo es x het, muss mer meischtens de Wert vom x usegfinde. Das gaht mit Hilf vonere Glichig. Das heisst es het es Glichheitszeiche, ei Unbekannti (i dem Fall x) und normali Zahle.
Ganz wichtig debi: Wenn ich 1 Glichig han, dörf ich nur 1 Unbekannti ha, suscht chani mini Glichig nid löse!

Bi dinere Ufgab gits jetzt aber s'Problem, dasses en Mischig us dene 2 Sache isch! Du chasch dini Ufgab nid vereifache, will mer x und normali Zahle nid chan zämezähle. Zum Usklammere gits ebefalls nüt. Und du chasch au kei Glichig drus mache, wo lösbar isch. Will denn wär sowohl s "x" wie au s'Fragezeiche en Unbekannti. Und 1 Glichig mit 2 Unbekannte gaht nid.

3/5x + 1/2 = 3/5x + 1/2 und nüt anders! Das chan mer weder usrechne, no vereifache, sorry

Aber ich wünsch dir wiiterhin ganz vil Erfolg und no vil Spass mit de Mathi!

liebi Grüessli & es schöns Weekend! Joëlle

  Eintrag Nr. 46 von Iris Buchs  vom 11.10.2007 um 10.08 Uhr
http://

hallo ich hab eine kleine frage was ergibt die rechnung
3/5x + 1/2 = ?
dankeschön für die antwort gruss iru

  Eintrag Nr. 45 von Bernhard  vom 10.10.2007 um 15.58 Uhr
http://www.dukasi.de

Beim Surfen stiess ich auf diese informative und übersichtliche gestaltete Homepage, deren Design und Umsetzung ich sehr gelungen finde! Gruß aus Thüringen!

[ Administrator Login ]
Domains Domain Registrierung Domain